Wer waren die Autoren und Autorinnen der "Lost Generation"?

Autoren, die Paris zum Zentrum ihrer literarischen Aktivitäten in den 1920er Jahren machten

Stars Insider

21/02/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Paris

Der Erste Weltkrieg (1914–1918) prägte eine Generation junger Menschen, die gerade erwachsen wurde. Nachdem sie die Schrecken des Krieges am eigenen Leib erfahren hatten, gab es viel Desillusionierung und Glaubensverlust, was viele dazu veranlasste, ziellos und rücksichtslos zu handeln und sich auf materiellen Wohlstand zu konzentrieren. Viele amerikanische Künstler und Schriftsteller der damaligen Zeit zogen nach Paris, das im Vergleich zum amerikanischen Konservatismus eine liberalere Lebensweise vertrat. Diese Klasse fängt die Exzesse und den Hedonismus ein, die ihre Generation prägten, aber auch die großen gesellschaftlichen und kulturellen Themen der damaligen Zeit.

Neugierig geworden? Klicken Sie weiter, um mehr über die Hintergründe der "Verlorenen Generation" zu erfahren.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren